pdf

Neues Zugpferd im Fuhrpark der Nacke-Logistik: Der aktuelle Euro-6-Actros


Pünktlich, zuverlässig, komfortabel: Mit leistungsstarkem Fuhrpark, optimiertem Fahrzeug-Konzept und Werkstatt-Rundum-Service kann Nacke Logistik bei Kunden punkten

Komfortabel, wirtschaftlich und bestens auf die Bedürfnisse der Nacke Logistik und seiner Fahrer abgestimmt: Ein neuer Actros von Mercedes Benz komplettiert jetzt den Fuhrpark des Unternehmens. Die Zugmaschine ist mit einem 220 kW starken Dieselmotor ausgestattet, der die strengen Vorschriften der neuen Euro-6-Norm erfüllt. Ab Januar 2014 gilt die neue Abgasnorm für jedes Neufahrzeug. Durch sie wird der erlaubte Stickstoffausstoß von Dieselfahrzeugen gegenüber Euro 5 mehr als halbiert, auf nur noch 0,08 Gramm pro Kilometer.

Mit dem neuen Actros umfasst der Fuhrpark insgesamt fünf Zugmaschinen und acht Auflieger für den Kleidertransport – eine für die Nacke Logistik perfekte Konfiguration, die jederzeit einen nahtlosen, schnellen Wechsel der Auflieger und damit die pünktliche Anlieferung der Waren bei den Kunden sicherstellt. Für den Nah- und Wochenendverkehr setzt das Unternehmen außerdem ein 7,5-Tonnen-Koffer-Fahrzeug mit Anhänger ein. Übrigens: Der Fuhrpark ist topaktuell und satelitenüberwacht.

Um die Schlagkraft und Flexibilität ihrer Services noch zu optimieren, setzt die Nacke Logistik seit einiger Zeit verstärkt auch Überladebrücken ihrer Kunden ein. Spediteure können so zeitlich unabhängig die bereitgestellten Überladebrücken abholen oder platzieren.

Geliefert wurde das neue Gefährt wie alle anderen Zugmaschinen zuvor vom Mercedes-Benz Autohaus Herbrand in Kevelaer. Es ist der bewährte Vetragshändler der Nacke Logistik und ihr starker Partner für die Wartungen und Reparaturen aller Nutzfahrzeuge ihrer Flotte. Mit speziell vereinbarten Servicedienstleistungen sorgt Herbrand für minimale Standzeiten der Fahrzeuge und bringt im Falle eines Falles die Zugmaschinen schnell wieder auf die Straße. Planbare Wartungs- und Servicearbeiten finden in den lenkfreien Zeiten auch am Wochenende statt.

“Die sich daraus für unsere Kunden ergebenden Vorteile liegen auf der Hand”, so Nacke-Logistik-Chef Georg Bors. “Dank unseres großzügig dimensionierten Fuhrparks und des von unserem Partner Herbrand angebotenen Rundum-Service-Pakets vermeiden wir weitestgehend Verlustzeiten und können problemlos jederzeit Termintreue garantieren.”

zurück
<