pdf

Nacke Logistik verstärkt Kommissionier-Stationen


Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Die Nacke Logistik GmbH hat ihr Engagement in den laufenden NOS-Programmen verstärkt und damit für ihre Kunden aus dem
Handelsbereich die kontinuierliche Lieferfähigkeit ihrer Waren nochmals optimiert.
Ziel der “Never out of Stock”-Aktivitäten bei Nacke ist es, die gewünschten Artikel zur richtigen Zeit in passender Menge und Qualität am benötigten Verkaufsort verfügbar zu halten.

Dafür investierte Nacke in neue Räumlichkeiten und eine moderne Kommissionierstation.
In einem Gebäude sind jetzt die großzügig dimensionierte Kommissionierstation, ein “Lager der kurzen Wege” und der Versand effizient und komfortabel miteineinander verbunden.

“Das erleichtert uns enorm das schnelle Absortieren der Artikel”, stellt Nacke-Geschäftsführer Georg Bors zufrieden fest. “Die großzügigen Flächenaufteilungen geben uns nunmehr die Möglichkeit, noch frühzeitiger den täglichen Versand der Ware zu koordinieren. Entstanden ist eine saubere Lösung für alle Beteiligten mit vielen Vorteilen”, so Georg Bors.

Neu eingerichtet wurde auch ein separates “NOS-Büro”. Es verarbeitet die täglichen Abrufe und trägt zum reibungslosen Ablauf der kundennahen NOS-Dienstleistungsprozesse der Nacke Logistik bei.

zurück